Grüne Oase am Mee: Bürgergarten entwickelt sich

Einer grünen Oase gleicht derzeit das Bürgergärtle am Treidelpfad hinter der Kläranlage: Das Team um Dipl.-Architektin Karin Kissel steckt viel Arbeit in die Pflege des Gartens. Auch der Heilkräutergarten nimmt Formen an – die ersten Beete sind bepflanzt.

Der Bürgergarten ist – wie der Name schon sagt – offen für alle Veitshöchheimer Bürger. Kommen darf jeder – egal ob zum aktiven Mitwirken oder um die Seele baumeln zu lassen. Geöffnet hat der Garten immer jeden Dienstag ab 10 Uhr und jeden Freitag ab 14 Uhr bzw. nach Rücksprache mit Frau Kissel (Tel. 09364-8130425, E-Mail: kissel.karin@web.de).

Ein paar Handy-Aufnahmen von dieser Woche:

IMAG4900 IMAG4901 IMAG4902

Schreibe einen Kommentar