Veitshöchheim ist jetzt offiziell Fairtrade-Gemeinde!

Jetzt auch ganz offiziell und mit Urkunde besiegelt: Am Freitag wurde Veitshöchheim von Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz zur Fairtrade-Gemeinde ernannt. Den Titel darf die Gemeinde Veitshöchheim zwei Jahre verwenden – danach muss eine Folgebewerbung eingereicht werden.

Einen ausführlichen Bericht hat wie gewohnt Herr Gürz im Veitshöchheim-Blog veröffentlicht – darüber hinaus wird ein Artikel in der Main-Post abgedruckt.

Die Gemeinde Veitshöchheim bedankt sich herzlich bei allen Helfern und Unterstützern, die zum erfolgreichen Bewerbungsprozess beigetragen haben. Ein großes Danke geht auch an die Musiker/innen und Schüler/innen, sowie Moderatorin Karen Heußner, die die Auszeichnungsfeier so vortrefflich mitgestaltet haben.

Copyright Bilder: D. Gürz

Schreibe einen Kommentar