APG-Firmenabo (ÖPNV)

2016-10-31-11_13_47-telefon_-faqs_firmenabo_firmen_2016-pdfDer Landkreis Würzburg fördert die umweltfreundliche Mobilität Ihrer Mitarbeiter. Wie das funktioniert? Unternehmen mit Sitz im Landkreis Würzburg können das APG-Firmenabo einführen. Und das sogar unabhängig von der Firmengröße!

Das Kommunalunternehmen (KU) bestellt für Sie die Fahrkarten und gibt 10 Prozent Rabatt auf das VVM-Premium-Abo persönlich, wenn das jeweilige Unternehmen ebenfalls mindestens 10 Prozent der Kosten übernimmt. Insgesamt spart der Mitarbeiter dann mindestens 20 Prozent gegenüber dem normalen Abopreis.

Und der Extra Bonus: Das Premium-Abo persönlich ist zugleich eine Familienfreizeitkarte mit Netzwirkung. An Schultagen ab 18 Uhr und sonst ganztags fahren Ihre Mitarbeiter im gesamten Gebiet des VVM ohne Aufpreis. Eine  weitere erwachsene Person und allen eigenen Kinder unter 15 Jahre fahren dabei kostenlos mit.

Sie haben Interesse oder Fragen zum genauen Ablauf? Die APG steht für Rückfragen gerne zur Verfügung:
Monika Mützel, Tel.: 0931 45280-21, Email: monika.muetzel[at]nwm-info.de
Dr. Sibylle Holste, Tel.: 0931 80442-20, Email: sibylle.holste[at]kommunalunternehmen.de