Photovoltaikanlage Hochbehälter

© Dieter Gürz

© Dieter Gürz

Auf einer Fläche von etwa 600 Quadratmeter auf dem Trinkwasser-Hochbehälter wurde 2011 eine PV-Anlage mit einer Anlagenleistung von 37,44 kWp errichtet und im Dezember 2011 in Betrieb genommen. Jährlich produziert die Anlage etwa 34.632 kWh Strom, die in das öffentliche Netz eingespeist und vergütet werden. Die CO2-Einsparung liegt bei ca. 20,8 Tonnen jährlich.

Die Abweichungen von den angegebenen Ertragserwartungen kommen dadurch zu Stande, dass die prognostizierten Werte für eine Südanlage berechnet sind, die PV-Anlage Hochbehälter allerdings gegen Südost ausgerichtet ist. Sprich: Die tatsächliche Ausrichtung der Module wird durch die Statistik nicht ausreichend berücksichtigt. Siehe auch PV-Anlage Mainfrankensäle.

Ertrag Dezember 2011: 66,800 kWh

Ertrag 2012: 37792,94 kWh:

2012

 

Ertrag 2013: 34396,945 kWh:

2013

 

Ertrag 2014: 33772,633 kWh:

hochbehaelter-2014

Ertrag 2015: 34395,765 kWh:

 

Ertrag 2016: 28827,309 kWh (mit Ertragseinbußen aufgrund fehlender Mäharbeiten):

hochbehaelter-2016

 

Erträge als Übersicht:

2017-01-09-jahresvergleich

Die Anlagenerträge können Sie hier immer topaktuell abrufen.