APG-Seniorenabo: 20% Rabatt auf das Spar-Abo für alle ab 65

Mit dem APG-Seniorenabo möchten der Landkreis Würzburg und die Gemeinde Veitshöchheim die umweltfreundliche Mobilität von Senioren ab 65 Jahren mit dem öffentlichen Personennahverkehr fördern. Ab dem 1. Januar 2019 können nun auch Veitshöchheimer Seniorinnen und Senioren das rabattierte Jahresabo in Anspruch nehmen und so vergünstigt mit Bus und Bahn fahren.

Zu erwerben gibt es das attraktive Angebot im Kundenzentrum der WVV in der Würzburger Domstraße gegen Vorlage des Personalausweises (= Nachweis für Wohnort und Alter). Ein Kauf dieses Tickets im Veitshöchheimer Bürgerbüro/Rathaus ist dagegen nicht möglich! Die Kosten für den Zuschuss übernehmen der Landkreis und die Gemeinde Veitshöchheim zu je 10%.

Für die Seniorinnen und Senioren ist das APG-Seniorenabo (vergünstigtes „VVM-Spar-Abo persönlich“) mit einer Reihe von Vorteilen verbunden:

  • Zwischen der angegebenen Start- und Zielwabe kann man so oft fahren wie man möchte: Hat man z.B. die Veitshöchheim-Wabe und die Großwabe (Würzburg, Gerbrunn, Höchberg) als Abo, so kann man sein Ticket sowohl für beliebig viele innerörtliche Fahrten in Veitshöchheim heranziehen, aber genauso gut auch von, nach und in Würzburg mit Bussen und Bahnen mobil sein. In diesem Fall können natürlich auch die Züge der DB genutzt werden.
  • Im Gegensatz zum normalen „Spar-Abo persönlich“ verbucht man 20% Ersparnis.
  • Die Mitnahme eines Fahrrads ist kostenlos möglich (sofern Platz vorhanden).
  • Als Abo-Kunde bekommt man die Kundenkarte für das Veitshöchheimer Carsharing-Auto zum reduzierten Preis.
  • Man tut etwas für die Umwelt, kommt unter Leute, erlebt immer etwas und kann auf den eigenen PKW verzichten.

Einziger Wermutstropfen: Montag bis Freitag zwischen 3.00 Uhr und 9.00 Uhr während des Schulbetriebes gilt das Ticket nicht. Auch eine Übertragung auf eine andere Person ist nicht möglich (personengebundenes Abo).

Infomaterial wird die Gemeinde Veitshöchheim mit der Einführung des Tickets im neuen Jahr zur Verfügung stellen. Angedacht ist außerdem eine Infoveranstaltung.

Schreibe einen Kommentar